Der Nutzen von Lebensstilen

 

Vorteile einer derartigen Klassifikation für die Arbeitswelt, z.B. auf der Ebene der Kollegen. Es ist ersichtlich, dass je besser Personen zueinander passen, d.h. je näher sie in einem zweidimensionalen Projektionsraum beieinander liegen, desto besser können sie kooperieren, im besten Fall verstehen sie einander blind. Dazu müssen Kollegen, die in einem Team auf der gleichen Hierarchiestufe stehen, die gleiche Sprache sprechen; ein ähnlicher Bildungsabschluss und ein ähnliches Einkommen sind in den meisten Fällen gegeben, aber dies ist nicht ausreichend, die Chemie zwischen ihnen muss stimmen. Und hier helfen die Lebensstile, mit ihnen können Teams so zusammengesetzt werden, dass diese Chemie stimmt.

 

Mitarbeiter-Vorgesetzte, z.B. gezielt die Motivation erhöhen: Vorgesetzte erhalten ein höheres Einkommen, ihre formale Bildung kann höher sein, entscheidend ist aber meistens ein anderer Faktor, Erfahrung in Form von Fachwissen und die Fähigkeit Mitarbeiter zu führen. Dies funktioniert umso besser, je stärker der/die Vorgesetzte als Vorbild wahrgenommen und als Führungskraft akzeptiert wird. Auch an dieser Stelle helfen wieder die Lebensstile, in ihnen sollte zum einen das größere Fachwissen bzw. die größere kulturelle Kompetenz, diese schließt auch die Fähigkeit der Mitarbeiterführung ein, (in der Terminologie der Lebensstile wird dies als kulturelles Kapitel bezeichnet) deutlich werden, zum anderen sollte das höhere ökonomische Einkommen des Vorgesetzten und wie er dieses verwendet, in der Terminologie der Lebensstile als ökonomisches Kapital bezeichnet, als erstrebenswert betrachtet werden. Hierzu ein Beispiel: der eine findet das große Auto des Vorgesetzten toll und möchte es haben, der andere Reisen in ferne Länder und ein dritter dass er/sie die eigenen Kinder oder Enkel finanziell unterstützt. Dieser Unterschied manifestiert sich nicht in der Höhe des Einkommens, das mag in allen drei Fällen identisch sein, es zeigt sich in der Verwendung.

 

Diese Einbeziehung von Lebensstilanalysen ermöglicht neue Wege in der Gestaltung der Bedingungen am Arbeitsplatz und erhöht damit die Zufriedenheit der Mitarbeitenden, der Teamarbeit, der Führung sowie der gesamten Kulturgestaltung im Unternehmen.